La Ratte d’Ardèche

Herkunft:
Diese französische Fingerlingsorte wurde schon 1872 erwähnt. Sie ist aber sicherlich älter.

Abstammung:
Die Abstammung dieser Sorte ist, wie die der meisten seltenen Sorten, unbekannt.

La Ratte d’Ardèche hat lange fingerförmige Knollen, die kipflerförmig gebogen sind. Sie hat flache Augen und eine gelbe, glatte Schale.
Das Fleisch ist gelb – fest kochend.
Sie wird als Feinkostsorte verwendet. Als Salatkartoffel eignet sie sich hervorragend, da sich ihr Geschmack, kalt gegessen, intensiviert. Im Handel ist sie oft unter lokalen Namen wie falsche “Bamberger Hörnle” oder “Kipfler” erhältlich.